Abu Dhabi Ausflüge
Abu Dhabi Skyline
 

Abu Dhabi Corniche

Abu Dhabi heißt die Hauptstadt sowohl des gleichnamigen arabischen Emirates als auch der Vereinigten Arabischen Emirates (VAE). Abu Dhabi Stadt ist die zweitgrößte der Vereinigten Arabischen Emirates nach Dubai. Auf einer Fläche von etwa 70 km2 beherbergt die Stadt etwa 621.000 Einwohner. Übersetzt bedeutet Abu Dhabi Vater der Gazelle und befindet sich auf der arabischen Halbinsel, eingebettet vom Arabischen Golf und der Sandwüste Rub al-Khali. Der Stadtkern selber befindet sich auf einer vorgelagerten Insel im Mangrovengürtel. Eine Verbindung zum Festland besteht durch die al-Maqtaa-Brücke, die Sheikh-Zayed-Brücke sowie durch die Mussafa-Brücke. Weitere neu aufgespülte und künstlich angelegte Inseln umgeben die Hauptinsel. Beherrscht wird der arabische Staat von Scheich Chalifa bin Zayid Al Nahyan. Dessen Vater Zayed bin Sultan Al Bahyan, verstorben 2004, war der erste Präsident der Vereinigten Arabischen Emirates. Abu Dhabi gilt als eines der wichtigsten Industrie- und Kulturzentren nicht nur für Einwohner. Zusätzlich locken der ganzjährige Sonnenschein und Durchschnitttemperaturen von 22,7 °C im Winter und 34 °C in den Sommermonaten.

 
Corniche in Abu Dhabi

Die Corniche

An der nordwestlichen Flanke der Hauptinsel, welche dem offenen Arabischen Golf zugewandt ist, befindet sich die 8 Km lange Uferpromenade. Am Nordende der Corniche befindet sich ein dichtbebautes Gebiet, welches als Stadtzentrum bezeichnet werden kann. Als Corniche werden Ufer-, Klippen oder Küstenstraßen betitelt. In den meisten arabischen Ländern verläuft diese Promenade entlang eines Flusses, eines Hafens oder einer Küste.Die Corniche in Abu Dhabi zeigt die imposante und pompöse Seite der Stadt. Hier befinden sich nicht nur Cafés, Restaurants, Geschäfte, Spielplätze oder Parks, sondern auch die höchsten Gebäude und elegantesten Hotels. Die Uferpromenade lädt Fußgänger, Radfahrer und Jogger ein die Zeit gemütlich und beeindruckend verstreichen zu lassen. Zwischen Bäumen und Palmen, die den Weg säumen, lässt es sich relaxen und chillen oder per Fahrrad die Meeresbrise genießen. Am westlichen Ende des Weges hat man vielleicht die Möglichkeit einen Blick auf eine bekannte Persönlichkeit zu erhaschen. Hier befindet sich das Emirates Palace, ein Hotel der Superlative. In eleganter Atmosphäre kann hier auch ein Tee genossen oder eine Kunstausstellung besucht werden. Folgt man der Corniche weiter, kommt man automatisch am ältesten Hotel der Stadt dem Hilton Abu Dhabi vorbei. Hier lädt der Beach Club zum Verweilen ein.

Vorbei an Banken und Unternehmen folgt der einladende Heritage Park

Ein atemberaubender Blick auf die Skyline der Stadt rundet den bombastischen Eindruck der Corniche ab. Der Hafen, sowie der Mina Fish Markt und der iranische Markt, auf dem Trödler und Stöberer ihre wahre Freude haben dürften, bilden das Ende der Uferstraße. Wem eine Strecke von gut 8 Km zu lang zum Laufen, Fahrrad fahren oder Skaten ist, der kann sich in eines der Taxen setzten und sich vom Fahrer entlang der Corniche kutschieren lassen. Bereitwillig wird dieser für den Urlauber an verschiedenen Stellen Halt machen, falls man etwas Interessantes entdeckt. Im Bereich der Corniche befindet sich auch der Corniche Beach. Der Strandabschnitt erstreckt sich vom Hilton Hotel bis über die Al Khaleej Al Arabi Street. Weit hinaus in den Arabischen Golf kann man allerdings nicht schwimmen. In einer Entfernung von 40 m vom Strand entfernt befinden sich schwimmende Zäune. Ebenso sind stets zahlreiche Rettungsschwimmer vor Ort, die für die Sicherheit sorgen. Der Strand verfügt über die Blaue Flagge, eine internationale Auszeichnung für garantiertes sauberes und sicheres Baden. Die Corniche ist in drei Bereiche unterteilt: dem öffentlichen Bereich, Familienbereich und einen Bereich für Singles. Der öffentliche Bereich ist dabei stets kostenfrei zugänglich während für die anderen beiden Eintritt verlangt wird.

Was wird noch geboten?

Abu Dhabi befindet sich im stetigen Wandel. Zurzeit sind zahlreiche Tourismusprojekte noch geplant oder befinden sich im Bau, die sowohl die Stadt als auch den Staat in eine Touristenoase verwandeln sollen. Bereits heute bietet Abu Dhabi neben, der Corniche noch zahlreiche weitere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten wie z. B. die Oasenstadt Al-Ain, mächtige Dünen in Al-Gharbia, die Al-Aid Oase, alte und antike Festungen und Stätten, Falknerei, Der Freizeitpark Ferrari World mit der schnellsten Achterbahn der Welt oder auch das jährlich stattfindende Formel 1 – Rennen „Der große Preis von Abu Dhabi“.

 
Die Skyline in Abu Dhabi
 
Bewertungen und Kommentare:
 
O. Minaj
Die Corniche ist perfekt wenn man in der Stadt noch etwas flanieren möchte, besonders am Abend zu empfehlen da die Temperaturen nicht mehr so hoch sind. Ideal um den Abend ausklingen zu lassen und man setzt sich in ein Restaurant oder Cafe mit beeindruckender Aussicht. Spazierengehen ist dort auch sehr schön.
 
S. Heindel
Da ich in Abu Dhabi wohne jogge ich am Abend immer eine Runde an der Corniche entlang und dann kann ich so richtig abschalten. Nach Sonnenuntergang sind auch die Temperaturen sehr angenehm und nicht mehr ganz so heiß als unter Tags. Dort könnte man natürlich nicht joggen gehen !!