Abu Dhabi Ausflüge
Abu Dhabi Skyline
 
Dubai

Die sicherlich größte und auch bekannteste Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist Dubai mit 2,1 Millionen Einwohnern. Abu Dhabi ist zwar die Hauptstadt, aber das Emirat Dubai ist bei den Touristen am beliebtesten. Dort hatte auch als erstes der Tourismus begonnen und alles angefangen hat einmal mit dem Bau des Sieben Sterne Hotels der Welt dem Burj al Arab im Jahr 1999. Der Bau sorgte weltweit für großes Aufsehen und Dubai wurde praktisch über Nacht bekannt. Dann kamen auch die Touristen in die Stadt und jeder wollte einmal das Hotel besichtigen. Dann wurden schnell weitere spektakuläre Projekte in Auftrag gegeben wie die künstliche Insel The Palm Jumeirah, die Dubai Marina und auch das höchste Gebäude der Welt Burj Khalifa mit einer Höhe von 828 Metern. Viele neue Hotels mussten gebaut werden damit die Touristen auch luxuriös übernachten können. Wunderschöne Strände findet man vor Ort und der schönste ist am Jumeirah Beach.

 
Die Skyline von Dubai

Der Hotelstandard in Dubai zählt bestimmt zu den höchsten der Welt und die Dichte an Luxushotels ist sehr hoch. Praktisch jede internationale Hotelkette ist dort mindestens mit einem Hotel vor Ort vertreten. Damit die Großprojekte auch gebaut werden konnten wurden viele Gastarbeiter in das Emirat geholt. Rund 85 Prozent der Einwohner sind heute Gastarbeiter die dort ein paar Jahre leben um Geld zu verdienen und danach kehren diese wieder in Ihre Heimat zurück. Viele sind auch aus Deutschland und man schätzt das rund 10.000 davon aus Deutschland kommen. Überwiegend in Führungspositionen arbeiten diese in den Hotels oder auf den Baustellen als Ingenieur. Die Verdienstmöglichkeiten sind sehr hoch und dazu kommt noch die Steuerfreiheit. Man kann in ein paar Jahren in Dubai sehr viel Geld verdienen und sehr viele Mitarbeiter benötigt auch die Staatliche Fluggesellschaft Emirates die für die notwendigen Touristenmassen sorgt. Der Zielflughafen ist der Dubai International Airport der mittlerweile zu einem großen Drehkreuz ausgebaut wurde.

 
Burj al Arab in Dubai
 

Rund sechs Flugstunden ist Dubai von Deutschland entfernt und es gibt Direktflüge von Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg in die Glitzermetropole. Das Klima ist dort ganzjährig warm und besonders in den Wintermonaten von Oktober bis April hat man dort angenehmes Wetter. Die Sommermonate von Mai bis September können sehr heiß werden mit Temperaturen deutlich über die 40 Grad Marke. Regen kennt man dort fast gar nicht und es gibt Regionen wo es schon Jahre nicht mehr geregnet hat. Wer in Dubai Urlaub machen möchte kann sich auf warme Temperaturen einstellen. Aber auch für Shopping ist die Stadt bekannt und das größte Einkaufszentrum der Welt die Dubai Mall befindet sich dort mit über 1.200 Geschäften. Es gibt aber noch viel mehr große Shopping Malls und deshalb gibt es ein extra Dubai Shopping Festival wo man sehr günstig einkaufen kann. Dubai ist eine sehr interessante Stadt die man einfach einmal gesehen haben muß.

 
Bewertungen und Kommentare:
 
K. Temmel
Ich war auch schon einmal in Dubai und war sehr beeindruckt. Die Stadt ist sehr modern und dort wird Tag und Nacht gebaut. Tolle Sehenswürdigkeiten gibt es die man sich anschauen kann. Zu empfehlen wäre natürlich Dubai und Abu Dhabi zu besichtigen da beide Emirate sehr schön sind.
 
F. Sprenger
Als erstes hatte ich vor rund zehn Jahren Dubai bereist und danach kam ich erst nach Abu Dhabi. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt und viele neue Wolkenkratzer sind entstanden und auch Hotels. Die Anzahl an Touristen ist auch mehr geworden und besonders das immer warme Wetter haben mich überzeugt dass ich dort sicherlich wieder Urlaub machen werde.