Abu Dhabi Ausflüge
Abu Dhabi Skyline
 

Emirates Palace

Eines der luxuriösesten Hotels weltweit ist das Emirates Palace in der emiratischen Hauptstadt Abu Dhabi. Das staatliche Hotel steht unter der Leitung der Kempinski Hotelkette. Es genießt in der ganzen Welt den Ruf, ein Ort der Pracht und des Luxus zu sein. Abu Dhabis Herrscher versuchen mit dem Emirates Palace eine weitere lukrative Einnahmequelle zu finden nachdem die Erdöleinnahmen zurückgegangen sind. Im Dezember 2001 wurde mit dem Bau dieses Prunkstückes begonnen und im Februar 2005 begann schließlich der Hotelbetrieb. Die Herrscherfamilie von Abu Dhabi ist im Besitz des Emirates Palace Hotels. Schon der Preis der Baukosten von rund 3 Milliarden Dollar sagt einiges über den hohen Stil des Hotels aus. Ist es damit doch sogar teurer als das Hotel Wynn in Las Vegas. Viele Jahre galt das Emirates Palace als das teuerste Hotel auf der ganzen Welt. 2010 wurde es schließlich aber doch vom The Cosmopolitan in Las Vegas mit 4 Milliarden Dollar Baukosten übertroffen. Auf Grund seiner exklusiven und luxuriösen Ausstattung bezeichnet sich das Emirates Palace selbst nicht als Hotel, sondern als Palace (also als Palast).

 
Das Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi

Offiziell ist das Hotel mit 5 Sternen ausgezeichnet. Seine Gäste teilt dieses wunderschöne Hotel in 3 Gruppen auf. Dabei gibt es die Coral-, Pearl- und Diamondgäste. Selbstverständlich steht auch jedem Gast ein persönlicher Butler zur Verfügung, der sich gern um die großen und kleinen Wünsche der Gäste kümmert. Hauptsächlich Staatsgäste, Berühmtheiten und Millionäre sind die Gäste dieses exklusiven Hotels. Aber auch die Ausrichtung von international wichtigen Konferenzen, von Staatsanlässen und nicht zu letzt von Luxus-Ferien des reichen Jet-Sets gehören zu den gängigen Aufgaben des Emirates Palace Hotels. 302 Zimmer der Kategorie deluxe luxury room stehen den Gästen neben 92 Suiten zur Auswahl. Circa 1500 Angestellte aus rund 50 verschiedenen Ländern sorgen für das Wohl der Gäste. Des Weiteren verfügt das Hotel über 10 unterschiedliche Restaurants. Somit findet sich auch für jeden Gaumen etwas Passendes. Aber auch das Shoppen kommt hier natürlich nicht zu kurz. 17 Läden von internationalen Luxusmarken sind im Emirates Palace Hotel vertreten. Selbstverständlich verfügt auch die Herrscherfamilie von Abu Dhabi über Suiten, die so genannten geheimen Suiten.

Diese befinden sich im achten Stock des Hotels. Diese Ruler Suites werden niemals vermietet. Jeder Herrscher verfügt hier über eine rund 6 Meter hohe und 680 Quadratmeter große Zimmerflucht für seinen persönlichen Bedarf. Deshalb steht es auch nur dem Herrscher selbst zu, einen engen Freund oder ein anderes Familienmitglied die persönliche Suite vorübergehend nutzen zu lassen. Diese sechs Herrschersuites sind immer bereit und können jederzeit bezogen werden. Allerdings sind diese Suiten in ihrer Ausstattung völlig gleich, da sich keiner der Herrscher hervorgehoben fühlen soll. Zu diesen herrschaftlichen Räumlichkeiten gehören neben einem Sitzungssaal und einem riesigen Wohnzimmer noch ein Speisezimmer, ein Haupt-Schlafzimmer und natürlich ein dazugehöriger separater Ankleideraum. So exklusiv wie seine innere Ausstattung sind aber auch seine Lage und seine Architektur.

Das Emirates Palace Hotel liegt am südwestlichen Ende von Abu Dhabi und in der Nähe Wellenbrecher-Insel am Persischen Golf. Wimberly Allison Tong and Goo hat die tolle Architektur des Hotels entworfen. Dabei wurde hauptsächlich auf traditionelle arabische Elemente, wie große Kuppeln und typische Farbschattierungen in Sandtönen gesetzt. Insgesamt verfügt das Hotel über 115 Kuppeln, wovon die größte einen Durchmesser von 42 Metern hat. In der Ballhalle können beispielsweise 2800 Personen Platz finden. Das gesamte Hotel ist 714 Meter lang und erstreckt sich auf 243.000 Quadratmetern. Des Weiteren verfügt das Emirates Palace über einen privaten Strand und einen wunderschön angelegten Park von rund 1 Kilometer Größe. Auch ein Jachthafen gehört selbstverständlich zum Hotel. Personen mit höchstem Sicherheitsgrad haben einen getrennten Zugang von den normalen Gästen. Auch 2 Hubschrauberlandeplätze gehören zu diesem luxuriösen Hotel. Wer hier seinen Urlaub verbringt, muss sich einfach wohlfühlen.

 
Emirates Palace bei Nacht
 
Emirates Palace Besichtigung:
 

Auch wenn man kein Gast dieses Hotels ist darf man als Besucher kostenlos hineinschauen und ein wenig herumlaufen oder wenn man möchte vielleicht einen Kaffee trinken. Es kostet keinen Eintritt und wichtig ist allerdings der Dresscode und man sollte eine lange Hose und ein Hemd tragen. Mit kurzer Hose und T-Shirt wird man sicherlich wieder abgewiesen. Für die Besichtigung des Burj al Arab Hotels in Dubai benötigt man zum Beispiel eine Reservierung und dort ist das Emirates Palace sehr locker für die Besucher. Die Besichtigung ist nur zu den Öffnungszeiten für Besucher möglich und am Abend möchten die Hotelgäste wieder ihre Ruhe haben. Die Adresse ist W Corniche Rd gleich neben dem neuen Palast vom Herrscher in Abu Dhabi der auch sehr beeindruckend ist.

 
Bewertungen und Kommentare:
 
J. Bleser
Wenn man in Abu Dhabi ist sollte man es nicht versäumen einmal in dieses Hotel reinzuschauen. Man kommt als Besucher nicht mehr aus dem Staunen heraus und überall wurde Gold verarbeitet. Wer es sich leisten kann sollte dort übernachten und man benötigt allerdings einen sehr gut gefüllten Geldbeutel.
 
N. Tschautscher
Ich war mit meiner Frau für ein paar Nächte im Emirates Palace und wir waren total begeistert. Luxus und Gold überall wo hin man blickt und die Zimmer waren der Wahnsinn. Solch ein Hotel sollte man sich einmal im Leben gönnen.