Abu Dhabi Ausflüge
Abu Dhabi Skyline
 

Abu Dhabi Flughafen

Der Internationale Flughafen Abu Dhabi gilt als der wichtigste Flughafen des Emirates von Abu Dhabi. Zugleich ist er die Heimatbasis und das Drehkreuz der Etihad Airways, der 2003 gegründeten Nationalfluglinie der Vereinigten Arabischen Emirate. Etwa 20 Fluglinien aus aller Welt fliegen den Internationalen Flughafen von Abu Dhabi unmittelbar an. Es ist geplant, den Flughafen bis Ende 2013 sukzessive auf eine Kapazität von bis zu 20 Millionen Passagieren pro Jahr aufzurüsten (PAX pro Jahr). Hierzu laufen bereits seit 2006 umfangreiche Baumaßnahmen an einem Terminal und an einer weiteren Startbahn.

Die Daten des Airports

Abu Dhabi International Airport liegt etwa 26 Kilometer in östlicher Richtung vom Stadtzentrum Abu Dhabis entfernt. Der ICAO-Code des Airports lautet OMAA, der IATA-Code lautet AUH. Der im Jahre 1982 eröffnete Flughafen ist über die Autobahn gut zu erreichen. Vom Stadtzentrum Abu Dhabis aus ist es empfehlenswert, ein Taxi zu nehmen, um zum Airport zu gelangen. Der Abu Dhabi International Airport wird von der Gesellschaft Abu Dhabi Airports Company betrieben.

 
Der Flughafen in Abu Dhabi ist der Abu Dhabi International Airport

Der Flughafen nimmt heute eine Grundfläche von insgesamt 2.400 ha ein und besitzt aktuell 3 Terminals. Im Jahre 2011 wurden 12,4 Millionen Passagiere registriert. Knapp 380.000 t an Luftfracht wurden im Jahre 2009 hier abgefertigt und es erfolgten 102.118 Flugbewegungen. Die derzeitige jährliche Kapazität des Airports beläuft sich auf 12 Millionen Passagiere (PAX pro Jahr). Abu Dhabi International Airport verfügt momentan über 2 Start- und Landebahnen: 13R/31L mit 4100 m × 45 m Asphalt und 13L/31R mit 4100 m × 60 m Asphalt.

Die Geschichte

Im Jahre 1982 wurde beschlossen, den alten und unmittelbar in der Nähe von Abu Dhabi gelegenen Flughafen für den Passagierverkehr zu schließen und nur noch für militärische Zwecke zu nutzen. Somit wurde ein Neubau im größeren Stil und Umfang erforderlich. Dieser wurde geplant und realisiert durch JOANNOU & PARASKEVAIDES (OVERSEAS) Limited – J&P(O) Ltd, einen börsennotierten Baudienstleister mit Sitz in Guernsey, der sich bereits seit den 1960-er Jahren auf Bauvorhaben im Nahen Osten spezialisiert hatte und der schon für die Flughäfen von Maskat und Amman verantwortlich zeichnete. Im Jahre 1982 erfolgte die Eröffnung von Abu Dhabi International Airport und die Inbetriebnahme von Terminal 1. Terminal 2 war ab 2005 für den Passagierverkehr zugänglich. Ab Herbst 2008 war die zweite, 2 Kilometer nördlich der ersten Startbahn gelegene, neue Startbahn fertig gestellt und einsatzbereit. Im Winter 2009 wurde Terminal 3 in Betrieb genommen. Es steht fast ausschließlich Etihad Airways zur Verfügung. Der im Jahre 2009 gleichfalls an der nördlichen Startbahn begonnene Bau eines Terminals 4 wurde zwischenzeitlich wieder eingestellt, bleibt jedoch ein Thema, um die Kapazität des Airports mittelfristig auf 20 Millionen Passagiere (PAX pro Jahr) und langfristig gesehen auf 40 Millionen Passagiere (PAX pro Jahr) zu erhöhen. Der nahe gelegene Dubai World Central International Airport stellt allerdings inzwischen eine beträchtliche Form der Konkurrenz für den Flughafen von Abu Dhabi dar. Insgesamt 3 Straßen führen vom Airport bis in das Stadtgebiet von Abu Dhabi: die Al Khaleej Al Arabi Street (der Highway 30), die Sheikh Rashid Al Maktoum Street (der Highway 2) sowie die Al Salam Street (der Highway 8). Unweit des Airports verläuft die nach Dubai führende Autobahn E 10. Eine Anbindung an die Innenstadt von Abu Dhabi auf dem Schienenweg gibt es nicht. Jedoch verkehren Shuttle-Busse, Taxis und diverse, privat betriebene Kleinbusse in die Innenstadt.

Internationale Anbindung

Abu Dhabi International Airport ist das Ziel mehrerer internationaler Airlines. Aus Deutschland wird der Flughafen durch Lufthansa, Air Berlin und Etihad Airways angeflogen. Direktverbindungen bestehen nach München, Frankfurt, Berlin-Tegel und nach Düsseldorf. Luftfracht wird von Abu Dhabi International Airport aus durch Cargolux, Etihad Crystal Cargo, Lufthansa Cargo, Maximus Air Cargo und durch Turkmenistan Airlines befördert.

 
Ein Flugzeug von Etihad Airways
 
Bewertungen und Kommentare:
 
K. Wohlfarth
Der Flughafen im Emirat Abu Dhabi wird sicherlich noch viel größer werden in den nächsten Jahren da die Fluggesellschaft Etihad Airways sehr schnell wächst. Aber im Nachbaremirat Dubai befindet sich noch ein viel größerer Flughafen und das ist der Dubai International Airport wo Emirates ihren Sitz hat.