Abu Dhabi Ausflüge
Abu Dhabi Skyline
 

Abu Dhabi Gewürz Souk

Zu den bekannten und berühmten Attraktionen Abu Dhabis, die jeder Tourist besucht haben sollte, gehören zweifellos die Gewürz Souks. Neben Seidenstoffen und Parfums, neben Gold und frischem Fisch, neben Teppichen und Gemüse, bilden insbesondere die Gewürz Souks einen der traditionellen Handelsplätze Abu Dhabis, der bis heute nichts von seiner orientalischen Faszination eingebüßt hat. Der Gewürz Souk von Abu Dhabi gilt bis heute als wahres Juwel alter orientalischer Handelskultur und Handelsgeschichte, auf die das Emirat mit Recht stolz ist. Neben Gewürzen gibt es hier auch Stände mit traditioneller arabischer Bekleidung, mit Räucherwaren, Henna oder Oud. Auch die Dallah, die traditionelle arabische Kaffeekanne, ist hier zu finden. Der traditionelle und historische Gewürz Souk von Abu Dhabi beherbergt auch das Mubdia Village. Ein traditioneller Abschnitt mit Ständen, die nur für Frauen zugänglich sind und die ausschließlich von Ladenbesitzerinnen betrieben werden. Unmittelbar an der Al Jimi Mall gelegen, ist der Gewürz Souk von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 20:00 Uhr bis Mitternacht geöffnet.

 
Der Gewürz Souk in Abu Dhabi

Neben den Gewürzen werden hier auch Datteln angeboten. Sowie phantastisch schmeckende libanesische Süßigkeiten, ein süßes Gebäck aus Blätterteig, Honig, Erdnüssen und Datteln; echter Kaviar aus dem Iran und Riegel und Pralinen aus Kamelmilch, Vanille, Honig und Kakaobohnen, die aromatisch schmecken und von butterweicher Konsistenz sind. Das wahrhaftige kulinarische Erlebnis jedoch sind die Datteln. Einst wichtigste Nahrungsquelle des Wüstenstaates, werden sie heute als Saft, Konfitüre oder sogar als Balsamicoessig angeboten. Hier sollte man sich treiben lassen, die Düfte der aromatischen Gewürze genießen und dem hektischen Feilschen und Handeln der Einheimischen zu sehen. Neben den vielen fremdartigen Gewürzen, die mit ihren exotischen Düften das eigentümliche orientalische Flair dieses Marktes zum unvergeßlichen Erlebnis werden lassen, bestimmen auch die vielen Handwerker, die bunten Teppiche, die einzigartigen Antiquitäten und die feinen kunsthandwerklichen Produkte das Bild dieses großen Marktes.

Die vielen exotischen Düfte vermischen sich zu einem einzigartigen Aroma aus Tausend- und einer Nacht und viele der Touristen zieht es zum Gewürz Souk, um beispielsweise die unvergleichliche Vanille hier zu kaufen, die es in verschiedenen Qualitäten, immer frisch aus Madagaskar zu einem recht günstigen Preis zu kaufen gibt. Neben der Vanille locken jedoch Muskatnüsse mit ihrem stechenden Aroma, Safranfäden, ganz oder bereits gemahlen, schier unzählige Currymischungen und noch vieles mehr! Ebenso sind für nur wenige Dirham exotische Dinge wie Weihrauch, Kardamom, Zimt und Nüsse in kleinen Beutelchen erhältlich. Wer den Gewürz Souk besucht und sich von den Aromen all der fremdartigen Gewürze verzaubern und verführen läßt, sollte ruhig auch einmal probieren! Dies ist hier üblich und normal, denn schon seit Jahrhunderten überzeugten sich die Käufer der Gewürze von deren Qualität durch ausgiebiges Beriechen und Probieren. Auch finden sich hier Dinge wie das legendäre Rosenwasser, echter Weihrauch und Pistanzien und frische oder getrocknete Feigen in diversen Säcken und Beutelchen aus Jute.

Natürlich können auch zahlreiche Sorten Basmati-Reis hier gekauft werden, diverse exotische Parfümöle werden lautstark angepriesen, Räucherstäbchen, Körbe und Töpferwaren stapeln sich förmlich. Daneben erstaunt immer wieder besonders die Pracht der zu dutzenden Bergen aufgeschütteten vielfarbigen exotischen Gewürze. Auch die traditionellen Hülsenfrüchte, die einen Teil des kulinarischen Reizes der orientalischen Küche ausmachen, wie beispielsweise Linsen, Bohnen, Bulgur und Couscous wird der Besucher hier ohne weiteres finden. Auch Kichererbsen, Sesam und diverse Arten von Sirup, der essentiellen und notwendigen Beilage vieler orientalischer Süßspeisen. Alle Waren hier sind frisch und werden in der Regel jeden Tag erneuert. Dennoch lohnt es sich, wenn man hier beispielsweise Safranfäden kaufen möchte, durchaus zu handeln und zu feilschen, obwohl die Händler bereits lautstark verkünden, dass ihr Preis jeweils der beste und der günstigste Preis des ganzen Souks sei. Auch lohnt es durchaus, unterschiedliche Angebote miteinander stets gründlich zu vergleichen.

 
Datteln im Gewürz Souk von Abu Dhabi
 
Gewürz Souk Besichtigung:
 

Am besten lässt man sich dort mit dem Taxi dorthin fahren und man sollte dem Fahrer sagen das man zum Spice Souk möchte. Die Öffnungszeiten der Geschäfte sind in der Regel von 10:00 Uhr bis 24:00 Uhr. Es kann aber auch sein das über die Mittagszeit einige geschlossen haben und man warten muß.

 
Bewertungen und Kommentare:
 
O. Nemic
Unbedingt anschauen in Abu Dhabi und man riecht dort sofort noch den Orient und man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt. Touristen sollten dort Gewürze kaufen wie Weihrauch oder Kardamon die deutlich billiger sind als in Deutschland und die Qualität ist hervorragend. Die Gewürze sind auch ein beliebtes Urlaubsmitbringsel.