Abu Dhabi Ausflüge
Abu Dhabi Skyline
 
Abu Dhabi Kleidung

Wenn man in Abu Dhabi Urlaub machen möchte dann fragt man sich bestimmt welche Kleidung man dort tragen soll. Die Temperaturen sind besonders in den Sommermonaten sehr hoch und dort ist zu empfehlen leichte Strandkleidung zu tragen. Wichtig ist aber immer das man nicht zu viel Haut zeigt wenn man in der Stadt unterwegs ist. Es gibt zum Beispiel atmungsaktive T-Shirts die man nutzen kann wo man dann nicht zu schnell schwitzen muß. Wenn man ein T-Shirt aus Baumwolle trägt dann ist dieses wahrscheinlich innerhalb weniger Minuten ganz naß und feucht. Dort sollte man dann nicht gleich in eine klimatisierte Shopping Mall oder in das Hotel gehen. Die Erkältungsgefähr ist dann sehr groß da der Temperaturunterschied sehr groß ist. Am Strand darf man selbstverständlich eine Badehose oder einen Bikini, Badenanzug tragen und das ist kein Problem. Aber oben Ohne zu Baden ist strengsten verboten und man sollte dies auf jeden Fall unterlassen.

 
Abaya

Wenn man zum Beispiel eine Moschee besuchen möchte wie die Sheikh Zayed Moschee dann sollte man darauf achten das man eine lange Hose trägt und ein T-Shirt wo man nicht sehr viel Haut sieht. Besonders Frauen sollten darauf achten beim Besuch einer Moschee. Ansonsten kann es sein das man diese nicht besuchen darf und wieder abgewiesen wird. Es ist immer zu empfehlen das man nicht zu freizügig gekleidet ist und das wird dort nicht gerne gesehen. Die Einheimischen tragen ja immer die traditionelle Kleidung wie eine Abaya die meistens schwarz ist mit Schleier und einer Kopfbedeckung. Die Männer tragen in der Regel eine weiße Dishdasha die so aufgebaut ist das diese an heißen Tagen kühlt und man nicht schwitzen muß. Sehr wichtig für die Touristen ist das man Einheimische nicht fotografieren darf ohne diese zu fragen. Wenn man dies machen möchte dann sollte man vorher die betreffende Person höflich fragen ob diese damit einverstanden ist.

 
Dishdasha
 

Männer sollten auf jeden Fall auch vermeiden sich oben Ohne in der Öffentlichkeit zu bewegen. In anderen beliebten Reisezielen wie zum Beispiel Mallorca ist dies bei den Urlaubern ganz normal das man dies macht. In Abu Dhabi sollte man dies auf jeden Fall unterlassen und immer eine Kleidung tragen. Besonders die Luxushotels achten auch immer darauf das die Hotelgäste passend gekleidet sind. Die Shopping Malls in Abu Dhabi sind meistens sehr kühl eingestellt und der Grund ist natürlich das die Touristen nicht halb nackt in den Malls unterwegs sind. Oft empfiehlt es sich dort eine leichte Jacke ober Oberteil zu tragen. Abu Dhabi ist ein Islamisches Land und man sollte als Tourist dies auch respektieren und sich dementsprechend kleiden und auch anpassen. Ansonsten wird man sicherlich unangenehm auffallen und in der Vergangenheit gab es schon Touristen die verhaftet und dann ausgewiesen wurden. Man möchte sicherlich einen schönen Urlaub dort verbringen und deshalb sollte man sich auch anpassen.

 
Bewertungen und Kommentare:
 
J. Sonnleitner
Wenn man sich für das Reiseziel Abu Dhabi entscheidet dann sollte man sich immer anpassen. Nach meiner Meinung ist dies Respekt und viele Touristen beachten dies in manchen Reisezielen einfach nicht. Aber in den Emiraten sollte man sich auf jeden Fall daran halten !!
 
H. Wendland
Die Temperaturen fand ich besonders hoch und im T-Shirt kam man dort schnell ins schwitzen. Beim Besuch der Sheikh Zayed Moschee bekam meine Frau ein Tuch damit sie die freien Stellen bedenken konnte. Danach war der Besuch kein Problem und wir durften die beeindruckende Moschee anschauen. Am Pool und Strand war Badekleidung kein Problem.