Abu Dhabi Ausflüge
Abu Dhabi Skyline
 

Qasr Al Hosn

Das älteste Gebäude von Abu Dhabi ist das Qasr Al Hosn und es ist eine bedeutende Festung in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Ursprünge gehen bis vor 250 Jahren zurück wo früher die Menschen eine Süßwasserquelle entdeckten und dort einen Wachturm gebaut haben. Der Scheich Shakhbut Bin Dhiyab hatte das Qasr Al Hosn dann zu einer Festung ausgebaut was man heute noch sehen kann. Es war ein wichtiges Zentrum der Macht und heute ist die Anlage noch sehr gut erhalten. Die Festung kann man heute noch sehen an den weißen Mauern die sehr beeindruckend sind. Bekannt ist Qasr Al Hosn deshalb auch als White Fort und The Old Fort bei den Einheimischen. Die Festung wurde dann immer weiter ausgebaut und elektrische Leitungen kamen dazu was sehr fortschrittlich war zu dieser Zeit. Wer sich für die Geschichte und historische Gebäude interessiert für den ist das Qasr Al Hosn sicherlich interessant anzuschauen.

 
Qasr al Hosn Abu Dhabi

Aber momentan kann man dieses nur von außen besichtigen da es renoviert und umgebaut wird. Für die Öffentlichkeit ist es leider noch nicht zugänglich gemacht worden. Aber beim Qasr Al Hosn Festival haben Besucher die Möglichkeit hineinzuschauen das sehr interessant ist. Dieses sollte man nicht versäumen wenn man gerade in Abu Dhabi Urlaub macht. Man erfährt sehr vieles über die Geschichte über die Hauptstadt Abu Dhabi und wie einmal alles entstanden ist. Selbstverständlich kann man auch tolle Fotos von historischen Gebäuden machen und noch vieles mehr. Geführte Touren werden auch angeboten wo man als Besucher teilnehmen kann bei einem Rundgang. Die Touren werden übrigens in Arabischer und Englischer Sprache durchgeführt. Als Besucher bekommt man einen sehr guten Einblick wie die Menschen früher in dieser Region gelebt und gewohnt haben. Interessant ist bestimmt auch das arabische Handwerk das vorgeführt wird und man kann auch Souvenirs kaufen wenn man möchte.

 
Die moderne Skyline von Abu Dhabi
 

Filme mit Dokumentationen werden auch vorgeführt und spektakuläre Shows mit Pferden. Nun fragt man sich bestimmt wie man das Qasr Al Hosn eigentlich erreicht und es befindet sich mitten in Abu Dhabi. Genauer gesagt zwischen der 5th St Hamdan Bin Mohammed St und Zayed The First St. Am besten sich dort mit dem Taxi hinfahren lassen und die Fahrer kennen den Weg. Das Qasr Al Hosn Festival findet meistens Ende Februar bis Anfang März statt und danach wird das Qasr Al Hosn wieder geschlossen für die Öffentlichkeit. Nur während dieser Zeit haben Besucher die Möglichkeit dort einen Blick hineinzuwerfen bis die Umbauarbeiten fertiggestellt sind und dann für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können. Ein Besuch ist sehr interessant und die Gebäude sind sehr imposant gemacht worden. So stellt man sich bestimmt Arabien vor und es ist natürlich etwas ganz anderes wie die modernen Wolkenkratzer. Man spürt dort noch den Hauch des Orients zwischen den Hochhäusern.

 
Bewertungen und Kommentare:
 
E. Braun
Ich hatte die Möglichkeit während einer Führung das Qasr Al Hosn zu besichtigen und man erfährt dort sehr vieles über die Geschichte der Stadt. Das Gebäude ist schon sehr alt was man natürlich sehen kann. Es liegt mitten in der Stadt und direkt daneben sieht man das neue Abu Dhabi. Der Kontrast zwischen Moderne und Tradition ist dort deutlich spürbar.