Abu Dhabi Ausflüge
Abu Dhabi Skyline
 

Sheikh Zayed Bridge

Wer einmal nach Abu Dhabi reist sollte unbedingt die Abu Dhabi Sheikh Zayed Bridge einmal sehen. Sie verbindet die Stadt Abu Dhabi als eine von drei Brücken mit dem Festland. Ihre gesamte Länge beträgt 842 Meter. Benannt ist sie nach dem Scheich Zayed. Dieser war der erste Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate. Bei der Abu Dhabi Sheikh Zayed Bridge handelt es sich aus architektonischer Sicht um eine Bogenbrücke. Die Entwürfe dazu stammen von der britisch-irakischen Architektin Zaha Hadid. Ganze acht Jahre wurde an diesem architektonischen Meisterwerk gebaut. Am 25. November 2010 wurde die Abu Dhabi Sheikh Zayed Bridge schließlich eröffnet. Auf Grund der Lage der Brücke wurden auch starke Schwingungsdämpfer mit eingebaut, welche für die Sicherheit bei Erdbeben sorgen sollen. Des Weiteren wurden bei dieser Brücke rund 80.000 Tonnen Bewehrungsmaterial und 250.000 m³ an Beton verbaut. Die Dehnungseigenschaften der Abu Dhabi Sheikh Zayed Bridge sind für den Bereich der Temperatur von 0 Grad bis zu 60 Grad Celsius geschaffen. Über dieses Bauwerk führen zwei vierspurige Fahrbahnen.

 
Die Sheikh Zayed Bridge in Abu Dhabi

Diese werden von Bögen in S-Form getragen. Somit stehen diese Bögen für die Sanddünen dieses Wüstenstaates. 270 Millionen Dollar betrugen die Konstruktionskosten der Brücke. Nach anfänglichen Schwierigkeiten durch finanzielle Streitigkeiten zwischen der Regierung und den Baufirmen folgte zuerst eine Projektverzögerung. Eigentlich hätte die Abu Dhabi Sheikh Zayed Bridge schon im Jahr 2006 ihre Eröffnung feiern sollen, welche sich dadurch aber in das Jahr 2010 verschob. Gebaut wurde die Abu Dhabi Sheikh Zayed Bridge um die beiden bisherigen Brücken, die Maqta-Brücke und die Mussafah-Brücke zwischen Abu Dhabi und dem Festland zu entlasten. Durch ein spezielles Beleuchtungskonzept von Rogier van der Heide wird sie abends in verschiedenen Farben beleuchtet. Auch dies ist ein unvergesslicher Anblick für alle Reisenden in Abu Dhabi.

Trotzdem gibt es Kritiker, die das Tragwerk der Abu Dhabi Sheikh Zayed Bridge bemängeln. Sie vertreten die Meinung, dass diese Brücke nur nach optischen Gesichtspunkten entworfen wurden wäre und somit für die Aufnahme des Kräfteflusses nicht perfekt ausgerüstet sei. Als Brücke zwischen der Stadt selbst und dem Festland überquert sie den Maqta-Kanal mit der Autobahn E10. Wer einmal in Abu Dhabi ist, sollte unbedingt auch über diese Brücke fahren und dieses tolle Gefühl erleben. Auch der Blick und die gesamte Atmosphäre der Abu Dhabi Sheikh Zayed Bridge sind einfach einmalig. Sie bilden ein absolutes Highlight einer jeden Abu Dhabi Reise. Auch ihre ganzen Maße sind von einem riesigen Ausmaß. So beträgt die Länge der Abu Dhabi Sheikh Zayed Bridge schon allein 842 Meter. Die Fahrbahnträger haben beide eine Breite von 23,7 Metern. Die längste Stützweite beträgt 140 Meter. Des Weiteren befindet sich die Brücke in einer lichten Höhe von 16 Metern.

Heute ist die Abu Dhabi Sheikh Zayed Bridge ein wichtiger Verkehrspunkt geworden. Der Verkehr fließt hier bei Tage ebenso wie bei Nacht. Die Autoschlangen scheinen hier nie enden zu wollen. Somit ist die Abu Dhabi Sheikh Zayed Bridge auch eine wichtige Ader der örtlichen Infrastruktur. Die Brücke ist aber nicht nur eine wichtige Verkehrsader, sie ist auch eine Brücke zwischen alter arabischer Tradition und dem modernen Fortschritt. Allein schon ihre moderne Architektur sorgt hier für ein Zeichen der modernen und aufstrebenden Kultur des Landes. Innovative Bautechniken treffen bei dieser Brücke auf schlichte Formen im zeitlosen Stil. Sanft geschwungen, wie die umliegenden Sanddünen sind auch die Bögen der Brücke. Damit orientiert sie sich, wie die meisten modernen Bauwerke hier, an den gängigen Bildern der Golfregion. Bei Nacht wirkt sie hingegen eher futuristisch und ein wenig verwegen. Die Fahrbahnen sind nun in monochrome Lichtzellen getaucht und der Rest der Brücke erstrahlt in 13 wechselnden Farbnuancen. Damit ist diese Brücke bei Nacht ebenso eindrucksvoll wie am Tage.

 
Die Skyline in Abu Dhabi
 
Bewertungen und Kommentare:
 
M. König
Eine beeindruckende Brücke über die man vielleicht drüberfährt wenn man mit dem Taxi oder Mietwagen unterwegs ist. Besonders bei Nacht wird diese spektakulär angestrahlt und man kann tolle Fotos machen. In der Nähe liegt noch die Sheikh Zayed Moschee die man sich anschauen sollte.