Abu Dhabi Ausflüge
Abu Dhabi Skyline
 

Abu Dhabi Visum

Für die Einreise nach Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten benötigen Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kein Visum. Das heißt man bekommt als Tourist nach Ankunft am Flughafen Abu Dhabi ein kostenloses Visa on Arrival ausgestellt für die Dauer von 30 Tagen. Genauer gesagt ist es ein Stempel in den Reisepass wo man sehen kann bis wann man wieder das Land verlassen haben muß. Wenn man möchte kann man also 30 Tage in Abu Dhabi Urlaub machen und wenn das noch nicht genügt kann man das Touristenvisum nochmals einmalig um 30 Tage verlängern lassen gegen eine Gebühr von 500 Dirham was umgerechnet 100 Euro sind. Dann könnte man sich theoretisch 60 Tage im Emirat Abu Dhabi aufhalten und über den Winter ist dies natürlich perfekt da dort noch die Temperaturen sehr angenehm sind. Somit ist ein überwintern in dieser Region auf der Welt möglich und besonders Rentner machen dies sehr häufig.

 
Flughafen Abu Dhabi

Allerdings sind die Hotelpreise über den Winter auch sehr teuer und nur wenige Touristen können sich das leisten. Sehr wichtig ist aber das man den Aufenthalt nicht überschreiten darf und wenn man dies macht muß man eine Strafe von 100 Dirham pro Tag bezahlen. Weiterhin handelt es sich hier um ein Touristisches Visum für einen Urlaub in Abu Dhabi und man darf mit diesem keiner Arbeit nachgehen. Wenn man einen Job sucht oder dort arbeiten möchte benötigt man ein anderes Visum das bei der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in Berlin beantragt werden muß. Man benötigt also immer einen Reisepass wenn man dort Urlaub machen möchte und dieser sollte mindestens noch eine Gültigkeit von drei Monaten haben. Wenn der Reisepass abläuft während der Reisezeit muß man einen neuen beantragen und es könnte Probleme bei der Einreise geben.

 
Etihad Airways
 

Weiterhin benötigen die Kinder auch einen eigenen Reisepass und ein Kinderausweis ist nicht zulässig für die Einreise. Die Staatsbürger der folgenden Länder wie Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Frankreich, Italien, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Schweden, Norwegen, Dänemark, Portugal, Irland, Griechenland, Finnland, Spanien, Monaco, Vatikan, Island, Andorra, San Marino, Liechtenstein, USA, Australien, Neuseeland, Japan, Brunei, Singapur, Malaysia und Hong Kong erhalten ein kostenloses Visum ausgestellt bei der Einreise. Wenn man aus einem Land stammt das nicht aufgeführt ist benötigt man ein Visum und man muß sich an die Botschaft des jeweiligen Heimatlandes wenden. Ein Aufenthalt in Abu Dhabi ist für Deutsche Touristen kein Problem und in nur sechs Flugstunden erreicht man dieses schöne Reiseziel. Viele Passagiere zum Beispiel von Etihad Airways haben am Abu Dhabi International Airport einen Zwischenaufenthalt von ein paar Stunden. Wer sich nur im Transit Bereich aufhält benötigt kein Visum bis der Flug weitergeht. Wenn man aber den Flughafen verlässt und man sich kurz die Stadt anschauen möchte dann erhält man ein kostenloses Visa on Arrival ausgestellt.

 
Bewertungen und Kommentare:
 
N. Zimmermann
Das schöne an Abu Dhabi ist das man als Deutscher Tourist kein Visum benötigt und alles völlig unkompliziert abläuft. Man benötigt nur einen gültigen Reisepass und danach steht der Reise nichts mehr im Wege. Wenn man einmal in die USA gereist ist dann weiß man bestimmt wovon ich spreche. Andere Länder sollten sich daran einmal ein Beispiel nehmen.