Abu Dhabi Ausflüge
Abu Dhabi Skyline
 

Abu Dhabi Wetter und Klima

Die Vereinigten Arabischen Emirate, kurz VAE und besonders Abu Dhabi, haben einen sehr heißen und trockenen Sommer und einen besonders milden Winter. Hier herrscht das ganze Jahr über ein subtropisches und sehr trockenes Klima. Dieses besodners warme Klima und tolle Wetter macht Abu Dhabi zu einem sehr beliebten Reise- und Urlaubsziel. Es scheint fast das ganze Jahr über die Sonne und zu Niederschlägen kommt es meist nur in der Zeit von Januar bis März. Dies ist die Winterzeit in Abu Dhabi, die jedoch nur sehr kurz und auch noch sehr warm, trocken und sehr mild ist. Diese Wintermonate sind jedoch die beliebteste Reisezeit für deutsche Urlauber, da es nicht mehr all zu heiß ist und die Temperaturen im Durschschnitt trotzdem noch immer bei 20 Grad Celsius liegen. In den Wintermonaten herrschen noch Mindesttemperaturen von ca. 15 Grad Celsius und Höchsttemperaturen von etwa 27 Grad Celsius. Der Winter in Abu Dhabi ist also immer noch sehr warm und eine gute Möglichkeit um aus dem kalten Deutschland zu entkommen.

 
Der Strand in Abu Dhabi

In den Monaten von Mai bis Oktober kommt es so gut wie nie vor, dass es einmal regnet. Reisende aus Mitteleuropa finden das Klima in Abu Dhabi und den restlichen Vereinigten Arabischen Emiraten in der Zeit von November bis März am angenehmsten, da die größte Hitze nun langsam vorbei geht. Wenn man die Möglichkeit hat und reisemäßig auch etwas flexibel ist, sollte man es meiden, in den Sommermonaten und besonders im Juli nach Abu Dhabi zu reisen, da das Klima einfach zu heiß ist und von Mitteleuropäern oft als unerträglich empfunden wird. Oftmals ist es sogar so heiß, dass man auf Ausflüge verzichtet, weil man die Hitze kaum noch ertragen kann. Angenehme Temperaturen hat auch das Traumziel Karibik wo es aber nicht ganz so warm wird in der Wüste von Abu Dhabi wo es sehr heiß werden kann in den Sommermonaten.

Ab April steigen die Temperaturen dann langsam wieder an und erreichen bis zum August ungefähr 35 Grad Celsius, so dass es wieder sehr heiß und trocken wird. Die Temperaturunterschiede zwischen Tages- und Nachtzeit schwanken sehr stark, so dass es nachts auch mal etwas kühler und frischer werden kann, was aber meist als angenehm empfunden wird. Die heißesten Tage wird man in Abu Dhabi wohl im Juli erleben, wo die Temperaturen auf bis zu 42 Grad Celsius ansteigen, hier liegt die kälteste Phase bei nur 27 Grad Celsius. Der Juli ist der heißeste Monat und es empfiehlt sich, diesen Monat als Urlaubszeit zu meiden. In den Monaten von Mai bis Oktober gibt es laut Statistiken keinen Niederschlag. Im Durschnitt gibt es in den verinigten arabischen Emiraten und speziell in Abu Dhabi nur 12 Regentage im Jahr. Es herrscht also wirklich ein sehr trockenes Klima und man hat so gut wie immer, egal wann man Abu Dhabi nun bereisen möchte, sehr gute Chancen auf einen trockenen Urlaub mit super Klima und sonnigem Wetter.

An den Küsten von Abu Dhabi ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch, was schnell auch einmal als sehr schwül empfunden wird, da die Luftfeuchtigkeit sich natürlich auch an Haut, Haaren und Körper absetzt. Es gibt Tage, an denen man die Küsten lieber meiden sollete. Die Hotels, Taxis, Shoppingzentren und alle anderen öffentlichen Gebäude von Abu Dhabi und den Vereinigten Arabischen Emiraten sind alle mit Klimaanlagen ausgestattet, so dass man es sehr gut aushalten kann und das warme Klima Abu Dhabis erträglich gemacht wird. So muss man auch in den heißesten Zeiten nicht auf die geplanten Ausflüge in Abu Dhabi verzichten und kann trotz des warmen Wetters eine Shoppingtour in Abu Dhabi durchführen. Aufgrund von diesem besonderen warmen Wetter ist Abu Dhabi das ganze Jahr üner ein beliebtes Reiseziel. Besonders Menschen aus Deutschland bereisen Abu Dhabi gerne, da sie so ein paar schöne und warme Tage genießen können.

 
Yas Viceroy Hotel in Abu Dhabi
 
Abu Dhabi Klimatabelle:
 
  JAN FEB MAR APR MAI JUN
Tagestemperatur 25 26 28 31 35 38
Regentage 2 1 1 0 0 0
             
  JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Tagestemperatur 40 42 41 38 30 26
Regentage 0 0 0 0 0 1
 
Abu Dhabi beste Reisezeit:
 

Die beste Reisezeit ist von Oktober bis April wo man angenehme Temperaturen erwarten kann für einen Badeurlaub. Von Mai bis September ist es sehr heiß in den Emiraten und man muß mit hohen Temperaturen rechnen. Für viele Touristen ist es dann zu heiß dort. Man schwitzt sehr schnell wenn man sich im Freien aufhält.

 
Bewertungen und Kommentare:
 
B. Kaiser
Wer es sich leisten kann sollte sich für die Wintermonate entscheiden. Allerdings sind während dieser Zeit die Hotels auch viel teurer als in den Sommermonaten wo diese dann viel billiger sind. Grundsätzlich ist Abu Dhabi aber ein Reiseziel für das ganze Jahr da es immer warm ist in dieser Region.
 
R. Stich
Ich finde das Wetter super in Abu Dhabi und viel besser als in Deutschland und dies ist ein Grund warum ich mich immer für das Reiseziel Abu Dhabi entscheide. Dort hat man immer Wettergarantie und es ist ganz sicher auch warm dort. Das gefällt bestimmt nicht jedem, aber für mich ist es genau das richtige Klima.
 
N. Schwarz
Mehrmals hatte ich schon in Abu Dhabi Urlaub gemacht und das Wetter war immer sehr gut. Im Sommer kann es schon heiß werden mit über 40 Grad, aber das hat mir nichts ausgemacht und man muß nur unter eine Palme liegen und dann kann man die Wärme genießen. Besser als Regen in Deutschland !!