Abu Dhabi Ausflüge
Abu Dhabi Skyline
 

Abu Dhabi Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung in Abu Dhabi ist gering zu anderen Reisezielen auf der Welt. Das heißt in den Sommermonaten beträgt diese nur plus zwei Stunden zu Deutschland und in den Wintermonaten sind es plus drei Stunden zu Deutschland. Wenn es zum Beispiel im Juli in Deutschland 12:00 Uhr Mittags ist dann ist es in Abu Dhabi schon 14:00 Uhr Nachmittags. Wenn es im Dezember in Deutschland 12:00 Uhr Mittags ist dann ist es in Abu Dhabi dann 15:00 Uhr Nachmittags. Das kann man sich sehr leicht merken und man braucht auch keine Sorgen zu haben damit man die Zeitverschiebung nicht verträgt.

 
Zeitzonen der Welt

Abu Dhabi und Jetlag

In der Regel bekommt man keinen Jetlag wenn man in Abu Dhabi Urlaub macht und die meisten Touristen vertragen dies sehr gut. Durch die geringe Zeitverschiebung merkt man sehr wenig und man gewöhnt sich sehr schnell daran. Ein weiterer Vorteil ist das die meisten Flüge von Deutschland nach Abu Dhabi erst kurz vor Mitternacht landen und dann checkt man ins Hotel ein und geht schlafen. Somit kommt man dann erholt an und hat auch ausreichend geschlafen. Dann merkt man den Zeitunterschied gar nicht. Man kann aber den Jetlag auch deutlich reduzieren wenn man zum Beispiel vorher in Thailand Urlaub gemacht hat. Dort beträgt die Zeitverschiebung je nach Jahreszeit zwischen fünf und sechs Stunden. Wenn man dann einen Stopover in Abu Dhabi macht dann hat man nur noch einen Zeitunterschied von drei Stunden. Wenn man allerdings direkt zurück nach Deutschland geflogen wäre dann hätte man fünf bis sechs Stunden gehabt. Dies macht dann sicherlich den Touristen mehr zu schaffen und dies kann man etwas lindern wenn man ein paar Tage in Abu Dhabi bleibt.

 
Zeitverschiebung
 

Abu Dhabi Zeitzone

Die Zeitzone in Abu Dhabi nennt sich Gulf Standard Time (GST) und in Deutschland nennt sich diese Central European Time / Mitteleuropäische Zeit (CET/MEZ). Wer also in den Vereinigten Arabischen Emiraten Urlaub macht hat einen geringen Zeitunterschied und das lockt natürlich die vielen Urlauber an. Man merkt praktisch gar nichts und eine ganzjährige Wettergarantie gibt es auch noch mit viel Sonnenschein. Früher flogen immer viele Touristen auf die Kanarischen Inseln und heute ist es Abu Dhabi. Man fliegt nur zwei Stunden weiter und dann ist man schon dort. Weiterhin bieten die Hotels einen sehr hohen Standard an mit viel Luxus den man sicherlich nicht so schnell in einer anderen Stadt findet.

Wenn man zum Beispiel in den USA Urlaub macht dann ist die Zeitverschiebung deutlich höher und wenn man noch nach Hawaii reist dann beträgt diese 12 Stunden. Das ist der größte Zeitunterschied den man haben kann auf der Welt und dafür benötigt der Körper dann schon ein paar Tage bis er sich daran wieder gewöhnt hat. Jeder Mensch verarbeitet die Zeitverschiebung anders und der eine braucht nur ein paar Tage oder gar nicht und der andere wieder Wochen.

 
Bewertungen und Kommentare:
 
O. Mayer
Da die Zeitverschiebung in Abu Dhabi sehr gering ist mache ich dort immer Urlaub mit meiner Frau. Wir merken fast gar nichts und das ist natürlich super. Wir waren aber auch schon in Thailand und dort merkt man deutlich mehr. Einen Stopover zu machen finde ich sehr gut damit man sich langsam wieder daran gewöhnen kann bevor man nach Hause fliegt !!